Offizieller Eva Solo Webshop Kostenlose Lieferung ab 79 € (außer Möbel)

Italienisches Ragout mit Pasta

Hauptgericht für 4–5 Personen | 3 Stunden
Ein klassisches Pastagericht, das stundenlang köcheln kann, ohne dass Sie viel tun müssen. Mit anderen Worten: ein Gericht, das viel Zeit benötigt, aber schnell vorbereitet ist.

ZUTATEN

  • 500 g Rindfleisch in 4–5 großen Stücken
  • Olivenöl
  • Salz
  • 100 g Bacon
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Karotte, klein gewürfelt
  • 2 Stangen Staudensellerie, fein gehackt
  • mehr Olivenöl
  • 1 dl Weißwein
  • 1 Dose gehackte Tomaten, 400 g
  • 1–2 dl Rinderfond
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Thymian
  • etwas Bratenschnur
  • Salz und Pfeffer

Außerdem:

  • 500 g getrocknete Pasta, z. B. Tagliatelle
  • geriebener Parmesan
  • etwas frischer Oregano

PROCEDURE

Das Fleisch in einer großen, heißen Sauteuse mit Olivenöl kurz anbraten. Es sollte Farbe annehmen und schön goldbraun werden, ca. 7–8 Minuten. Mit Salz würzen und herausnehmen.

Den Bacon klein würfeln und mit Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Staudensellerie anbraten. Er sollte nicht braun, aber dennoch gut angebraten werden, 4–6 Minuten.

Weißwein dazugeben und aufkochen. Die gehackten Tomaten und den Fond zugeben. Das Fleisch wieder in den Topf legen. Lorbeer und Thymian zugeben.

2–3 Stunden abgedeckt köcheln lassen, oder bis das Fleisch schön zart ist. Hin und wieder überprüfen, ob genug Flüssigkeit vorhanden ist. Anderenfalls etwas Wasser hinzugeben.

Servieren:

Die Pasta in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen.

Lorbeerblatt und Thymian herausnehmen und wegwerfen. Das Fleisch in Stücke zerteilen und unter die Sauce heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gekochte Pasta unter das Ragout heben und 1 Minute mitköcheln lassen, gern zusammen mit etwas Kochwasser.

Pasta und Ragout auf großen, tiefen Tellern anrichten. Mit Parmesan und eventuell etwas Oregano bestreuen. 

Sofort servieren.

WAS SIE BRAUCHEN

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN