Offizieller Eva Solo Webshop Kostenlose Lieferung ab 79 € (außer Möbel)

Cheeseburger

2 Stück | 20 Minuten

Zuzaten

Das Rindfleisch mit Geschmacksgebern und Ei verrühren, bevor Sie die Burger formen. So werden die Burger schmackhaft und saftig.

Burger Patties:

  • 400 g Rinderhackfleisch 18–20 % Fett
  • 2 TL Salzflocken
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • 2 EL Paniermehl/Panko
  • 1 Ei
  • Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Scheiben Cheddarkäse

Burger:

  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 TL Chipotle in Adobo (oder andere Chilisauce)
  • 2 gute Burgerbrötchen
  • 2 EL Butter
  • 1 Tomate in Scheiben
  • 1 Rote Zwiebel in Scheiben
  • ein paar Salatblätter

PROCEDURE

Burger Patties:
Das Fleisch mit Salz, Worcestershiresauce, Panko und Ei verrühren.

Das Fleisch zu zwei Burger Patties formen, ca. 10 cm Durchmesser und 2,5 cm hoch. Am besten eine Burgerpresse verwenden. Drücken Sie mit einem Löffel eine kleine Vertiefung in die Mitte des Burgers, damit er sich beim Braten nicht hochwölbt.

Die Burger mit Öl in einer sehr heißen Pfanne braten. Die Burger auf beiden Seiten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse auf die Burger legen und kurzzeitig die Pfanne mit einem Deckel abdecken, damit der Käse schmilzt.

Burger:
Währenddessen die Mayonnaise mit Chipotle verrühren. Die Brötchen durchschneiden und mit der Schnittfläche auf einer Pfanne in Butter braten, bis sie goldgelb und warm sind.

Die Brötchen mit Mayonnaise bestreichen und mit Salat, Burger Patties, Tomate und Zwiebeln belegen. Sofort servieren. 

 

Drei Tipps für gute Burger Patties:

  • Das Fleisch nicht drücken, denn damit drückt man Geschmack und Saft heraus.
  • Die Burger dürfen gern etwas größer als die Brötchen sein, da sie beim Braten schrumpfen.
  • Drücken Sie den Burger mit einem Löffel in der Mitte vorsichtig etwas flacher, damit er sich beim Braten nicht hochwölbt.

WAS SIE BRAUCHEN

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN