Offizieller Eva Solo Webshop Kostenlose Lieferung ab 79 € (außer Möbel)

Wurzelgamüse-Rösti mit Steinbeisserrogen

Ergiebt 4 Rösti.

Diese herrlichen Rösti eignen sich als Beilage zu einem Hauptgericht, als Vorspeise oder als frühlingshafter Snack. Berechnen Sie 1–2 Rösti pro Person.

Rösti

Zutaten:
2 Backkartoffeln – ca. 800 g, 2 Petersilienwurzeln – ca. 300 g, 1 kleine Zwiebel, Salz, Bratöl

Procedure:
Das Wurzelgemüse abschrubben oder schälen. Gemüse und Zwiebeln grob reiben, in ein Sieb geben und mit Salz bestreuen. Kurz abtropfen lassen. Überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken, und etwa ein Viertel der Masse in die Patty-Presse füllen. Die Masse zu einem Rösti pressen, und mit dem Rest der Masse ebenso verfahren. Die 4 Rösti in einer heißen Pfanne in reichlich Öl etwa 15 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie goldbraun und gar sind.

Topping

4 EL fester Joghurt
2 Landgurken, in dünnen Scheiben
2–3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
4–8 EL Steinbeißer- oder Lachsrogen
Zitronenspalten

Servieren

Die Rösti mit Joghurt, Gurke, Frühlingszwiebeln und Rogen auf kleinen Tellern anrichten. Sofort mit Zitronenspalten servieren.

TIPP: Rösti lassen sich aus jeder Art von Wurzelgemüse herstellen. Zum Beispiel aus Kartoffeln, Sellerie und Karotten.

Was Sie brauchen

Patty-Presse
Patty-Presse
Green tool
EUR 29.95
Vorübergehend ausverkauft
Sil
Sil
20 cm
EUR 47.95
Vorübergehend ausverkauft