Offizieller Eva Solo Webshop Kostenlose Lieferung ab 79 € (außer Möbel)

UN-Nachhaltigkeitsziele

Wir verpflichten uns zu einer nachhaltigeren Entwicklung und wollen dafür ausgewählte UN-Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Nachhaltigkeitsziel 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

E-WEB-Goal-08-500x500.jpg

Ziel 8.8: Schutz von Arbeitnehmerrechten und Förderung sicherer Arbeitsbedingungen für alle Arbeiter einschl. Arbeitsmigranten, insbesondere für weibliche Migranten und all jene in prekärer Beschäftigung.

Ein Bereich, in dem wir durch unseren Einfluss etwas bewirken können, ist unsere Lieferkette. Zur Unterstützung des Nachhaltigkeitsziels 8 konzentrieren wir uns auf verantwortungsvolle Lieferketten. Neben der Durchsetzung unseres Verhaltenskodex sind wir auch Mitglied der amfori BSCI, eines internationalen Überwachungs- und Qualifikationssystems für Sozialstandards mit dem Ziel, die Arbeitsbedingungen in den globalen Lieferketten zu verbessern. Wir wollen nur mit Lieferanten zusammenarbeiten, die mindestens die grundlegenden Anforderungen, die sich aus anerkannten internationalen Standards ergeben, erfüllen. Über die BSCI-Plattform nehmen wir regelmäßige Bewertungen unserer Lieferanten vor und unterstützen sie bei der Schaffung verantwortungsbewusster und sicherer Arbeitsbedingungen. Darüber hinaus unternehmen wir alles, um sicherzustellen, dass die Produktionstätigkeit unserer Lieferanten keine negative Auswirkung auf die lokale Umwelt hat.

Nachhaltigkeitsziel 12 – Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion

E-WEB-Goal-12-500x500.jpg

Ziel 12.5: Bis 2030 deutliche Verringerung der Abfallmenge durch Prävention, Reduzierung, Recycling und Wiederverwendung.

Ziel 12.6: Unternehmen, insbesondere große und länderübergreifende Unternehmen, ermutigen, nachhaltige Praktiken einzuführen und Nachhaltigkeitsinformationen zu einem festen Bestandteil ihres Berichtszyklus zu machen.

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt bei Eva Solo sind die Produkte, die wir entwickeln, von unseren Produktionspartnern fertigen lassen und auf den Markt bringen. Durch unsere Produktentwicklung haben wir weitreichende Möglichkeiten, stärker Einfluss auf eine positive Entwicklung zu nehmen. Hierzu wollen wir uns auf nachhaltiges und kreislauffähiges Design konzentrieren. Nach Angaben der Europäischen Kommission werden ca. 80 % des ökologischen Fußabdrucks eines Produkts im Entwicklungsprozess entschieden, und zwar aufgrund der gewählten Materialien und der Art und Weise, wie das Produkt gestaltet ist. Bei Eva Solo haben wir eine Reihe von Gestaltungsprinzipien eingeführt, die künftig als Leitfaden dienen. Dabei achten wir auch zunehmend auf die Materialien, die wir in unseren Produkten verwenden, und wollen sicherstellen, dass möglichst nachhaltige und verantwortungsvolle Materialien zum Einsatz kommen.

Nachhaltigkeitsziel 15 – Leben an Land

E-WEB-Goal-15-500x500.jpg

Ziel 15.2: Förderung einer nachhaltigen Bewirtschaftung sämtlicher Waldarten, Beendigung der Abholzung, Wiederherstellung degradierter Wälder und deutlich stärkere Aufforstung und Wiederherstellung von Wäldern weltweit.

Zur Unterstützung des Nachhaltigkeitsziels Leben an Land streben wir eine FSC®-Zertifizierung an. In Zukunft werden unsere Produkte, die vorwiegend aus Holz bestehen, so weit wie möglich FSC-zertifiziert sein. FSC, Forest Stewardship Council®, ist eine internationale Zertifizierungsstelle für eine nachhaltige Forstwirtschaft. Eine FSC-Zertifizierung bedeutet, dass das verwendete Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, bei der die Artenvielfalt bewahrt und das Leben der Menschen und Arbeiter vor Ort begünstigt wird, während gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit gewährleistet ist. Darüber hinaus beziehen wir unsere papierbasierten Verpackungen zunehmend von verantwortungsbewussten Herstellern.

Klima

Während Maßnahmen zum Klimaschutz gezielt im Nachhaltigkeitsziel 13 angesprochen werden, kommen wir unserer Verantwortung in Bezug auf den Klimawandel und die globale Erwärmung durch unsere Verpflichtung zu den Nachhaltigkeitszielen 12 und 15 nach, indem wir eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft, Wiederaufforstung und Erhaltung (Ziel 15) sowie nachhaltige Materialien und eine verantwortungsvolle Produktion (Ziel 12) auf unsere Agenda setzen.

Büro- und Lagerräume

Neben unseren Bemühungen zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele führen wir auch in unseren Büro- und Lagerräumen kontinuierliche Verbesserungen durch. Anfang 2020 haben wir auf Ökostrom aus Windkraft umgestellt, und unsere Daten und unsere Website werden mithilfe von Ökostrom gespeichert. Wir konzentrieren uns darauf, nachhaltigere und verantwortungsvollere Produkte für unsere Büros zu kaufen, und stellen über ein Recyclingsystem sicher, dass wir so viel wie möglich aus unserem Lager recyceln. Darüber hinaus aktualisieren wir regelmäßig unser Mitarbeiterhandbuch, damit alle Mitarbeiter über unsere Nachhaltigkeitsrichtlinien und -praktiken informiert sind.